Agentur SchillerHof, die Agentur für Influencer Marketing

Hallo Pascal, vielen Dank, dass Du Dir die Zeit für ein Interview mit uns nimmst! Bitte stelle uns zu Beginn Dich und Dein Team bei Agentur SchillerHof kurz vor:


Mein Name ist Pascal Hof, Co-Founder der Agentur SchillerHof. Unsere Schwerpunktthemen sind Content-, Influencer und Social-Media-Marketing. Unsere Agentur besteht seit knapp 1,5 Jahren. Damals haben sich mein Freund und jetziger Geschäftspartner Constantin Schiller und ich uns zur Gründung entschlossen, nachdem wir bereits davor knapp 3 Jahre lang gemeinsam in einer anderen Agentur mit ähnlichen Themenschwerpunkten zusammengearbeitet haben. Mittlerweile sind wir 4 feste Mitarbeiter zzgl. freier Mitarbeiter bzw. Freelancer, mit denen wir regelmäßig projektbasiert zusammenarbeiten.

Vielleicht möchtest Du uns ganz zu Beginn Euer Unternehmen kurz vorstellen ?

Constantin Schiller und ich haben uns im Jahr 2015 kennengelernt. Constantin war damals bereits selbst Influencer mit knapp Vierzigtausend Followern auf Instagram. Ich hingegen habe selbst Werbung und Marktkommunikation an der HdM Stuttgart studiert und bin gelernter Konzepter und Stratege. Gemeinsam entwickelten wir eine gemeinsame Vorstellung von der Zukunft des Marketings, weg von aufgesetzter und konstruierter Werbung, hin zu authentischer Markenkommunikation durch Meinungsführer und rich content – sprich Inhalten, die für die Menschen und schlussendlich auch für die Zielgruppen unserer Kunden einen wirklichen Mehrwert und Relevanz besitzen.

Welches Problem wollt Ihr mit Agentur SchillerHof lösen ?

Vor unserer Gründung ist uns aufgefallen, dass immer mehr Unternehmen in der heutigen Zeit überfordert sind mit der rasanten Entwicklung im Zuge der digitalen Revolution. Das Erwachen und die ständigen Veränderungen innerhalb der sozialen Medien haben die Marketing-Branche komplett verändert. Unsere Arbeitswelt wird immer kleinteiliger und für Werber entstehen immer neue Möglichkeiten und Geschäftsfelder. Daher beobachten wir eine dahingehende Entwicklung, dass die Branche immer kleinteiliger wird und weg geht von Generalisten, hin zu Spezialisten, die sich explizit mit einem Thema befassen. Während die etablierten Agenturen früher glaubwürdig den gesamten Kommunikations- bzw. Marketing-Prozess abbilden und anbieten konnten, so geht es heute immer mehr darum, sich für unterschiedliche Disziplinen entsprechende Experten zu suchen. Sprich: Wir haben die Chance für uns darin gesehen, Expertise für Kunden und Agenturen bereit zu stellen, welche diese intern nicht abdecken können. Wir helfen Agenturen und Unternehmen dabei Influencer- und Content-Marketing richtig zu verstehen, umzusetzen und in das bestehende Geschäftsfeld zu integrieren.

Wie ist die Idee zu Agentur SchillerHof entstanden ?

Constantin Schiller und ich haben bereits mehrere Jahre in derselben Agentur auf den unterschiedlichsten Projekten zusammengearbeitet und dabei festgestellt, dass sowohl unser Mindset, als auch unsere unterschiedlichen Erfahrungen und Expertisen einen „Perfect Match“ ergeben. Als studierter Markenstratege habe ich das komplette Verständnis für den Kunden mitgebracht. Constantin, selber ein Influencer, hatte bereits früh das richtige Gespühr und Know-How für Influencer-Kooperationen und Content-Creation. Schon früh haben wir festgestellt, dass sich diese beiden Sichtweisen gut zu einer Einheit kombinieren lassen.
Mit unserer Arbeit sind wir stets bestrebt sowohl für unsere Kunden, als auch für unsere Content-Creators den maximalen Nutzen aus einer Kampagne bringen. Denn wir sind überzeugt davon, dass in der heutogen Zeit Kampagnen vor allem dann erfolgreich sind, wenn sowohl unsere Kunden, als auch Content-Creators und im Endeffekt auch der Endverbraucher einen tatsächlichen Nutzen aus einer Kampagne ziehen.

Wie würdest Du Deiner Großmutter Agentur SchillerHof erklären ?

Haha, habe ich mehrfach versucht. Aber meiner Oma heute etwas von Digitalisierung, TikTok und Influencern zu erklären… Damit fange ich gar nicht mehr an.

Hat sich Euer Konzept seit dem Start irgendwie verändert ?

Zu Beginn lag unser Fokus rein auf Influencer Marketing. Aufgrund der Anforderungen unserer Kunden und auch unserer eigenen Entwicklung haben wir unser Konzept nach und nach mehr in Richtung Social-Media- und Content-Marketing geöffnet. Wir sind der Meinung, es ist stets sinnvoll und wichtig auf die Bedürfnisse unserer Kunden, wie auch auf Veränderungen des Marktes zu reagieren und sich dabei weiterzuentwickeln. Deshalb haben wir unser Geschäftsfeld erweitert, um unsere Kunden in unserer Nische bestmöglich zu beraten und zu versorgen. Dennoch ist es dabei stets wichtig, seine eigenen Stärken zu kennen und sich durch Expertise und Know-How in bestimmten Themengebieten zu profilieren.

Wie genau hat sich Agentur SchillerHof seit der Gründung entwickelt ?

Seit unserer Gründung Ende 2018 konnten wir kontinuierlich Fortschritte machen – sowohl in Sachen Kunden-Portfolio, als auch in Sachen Expertise und Mitarbeiter-Portfolio. Wir kennen unsere Stärken und unseren Nutzen für unsere Kunden, versuchen aber auch stets darauf zu achten, uns weiterzuentwickeln und am Ball zu bleiben. Wir wachsen mit den Ansprüchen und Anforderungen unserer Kunden. Und damit auch unsere Anzahl an Mitarbeitern und unsere Expertise in unterschiedlichen Themengebieten. Gestartet bei einem Zwei-Mann-Team im eigenen Wohnzimmer sind wir mittlerweile ein Team von mehreren Festangestellten plus Freelancern, die wir kontinuierlich erweitern, um die Bedürfnisse unserer Kunden bestmöglich abzubilden.

Wie ist Euer Unternehmen finanziert ?

Bei der Gründung hatten wir ein gewisses privates Startkapital, welches wir bereit waren, in die Gründung und somit auch in unsere Agentur zu investieren. Darüber hinaus waren haben wir uns auch über unterschiedliche Förderprogramme für Gründer informiert. Allerdings ging dann alles so schnell – erste Kunden, erste Projekte, erste Einnahmen – dass wir daraufhin alles auf eigene Faust und ohne Einsatz von Eigenkapital in die Wege leiten konnten. Ein ganz klarer Vorteil im Einstieg in die Digital-Branche liegt definitiv darin, dass man quasi ohne Eigenkapital anfangen kann. Du hast eine Geschäftsidee und bist der Meinung, du hast genügend Expertise, Erfahrung und Kontakte – dann Go for it!

Was sind Eure Pläne und Ziele für die nächsten 12 Monate ?

Wir haben Ende 2019 zum ersten Mal eine sehr konkrete To-Do-Liste für das Jahr 2020 erarbeitet. Was da genau drin steht, bleibt allerdings unser Geheimnis. Im Gegensatz zum Beginn unserer Gründung sind unsere nächsten Ziele auf jeden Fall viel konkreter und kalkulierter als zu Beginn unserer Geschäftstätigkeit. Mit dem Bezug unseres neuen Büros am Stöckach, sowie der Einstellung eines neuen Praktikanten, haben wir jedoch schon gleich in den ersten Monaten ein paar davon abgehakt. 😊

Vielen Dank für das Interview.

One thought on “Agentur SchillerHof, die Agentur für Influencer Marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social profiles

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.