OOHLEMON – die Vermittlungsplattform für digitale Außenwerbung

Hallo zusammen, vielen Dank, dass Du Dir die Zeit für ein Interview mit uns nimmst ! Bitte stelle uns zu Beginn Dich und Dein Team bei OOHLEMON kurz vor:

  • Milosz Nowakowski Co Founder: Liebt die Optimierung. Ist für Produktentwicklung zuständig
  • Waldemar Friesen Co Founder: Sehr ungeduldig. Ist Marketing und Vertrieb
  • Niklas. Softwareentwickler: The brain
  • Franziska – Projektmanagerin: Power und Struktur
  • Michael & Kevin – SEO: Starke Leistung, in kurzer Zeit „digitale Außenwerbung App“ Seite 2.
  • Bünyamin – Sales: Sieht großes im Bereich DOOH
  • Nelly – Texterin: Recherchiert gerne vorab

Vielleicht möchtet Ihr ganz am Anfang unseres Interviews Euer Startup kurz vorstellen ?

Digitale Außenwerbung einfach per App steuern. Eigene Displays verwalten oder frei geben und Geld verdienen.

Welches Problem wollt Ihr mit OOHLEMON lösen ?

Digitale Außenwerbung jedem zugänglich zu machen. Einfach wie beim Social Media, bloß im realen Leben

Wie ist die Idee zu OOHLEMON entstanden ?

Im Friseursalon von Waldemar seiner Frau. Waldemar hielt viel von digitaler Außenwerbung. Damals ein einfacher Fernseher im Schaufenster, wollte er zum Gründer Grillen gehen. Milosz traf er zufällig an dem Tag im Salon. Er optimiert leidenschaftlich gerne. Die zündende Idee: eine App!!

Wie würdet Ihr Eurer Großmutter OOHLEMON erklären ?

Oma, mit deinem Fernseher könntest du Geld verdienen, wenn du diesen ins Schaufenster oder Wartebereich stellst.

Hat sich Euer Konzept seit dem Start irgendwie verändert ?

Klar, hatten schon 2 Apps die wir umschmeißen und umdenken mussten.

Wie funktioniert Euer Geschäftsmodell ?

17 € kostet die Softwarelizenz im Monat. Eigene Inhalte abspielen. Diesen Screen frei geben und Geld verdienen.

0,002€ kostet die Werbesekunde für Außenwerbung. Die Hälfte bekommt der Displaybesitzer

Wie genau hat sich OOHLEMON seit der Gründung entwickelt ?

  • OOH = out of home, der Begriff für Außenwerbung
  • Lemon = ist die Startup Frische in dem Bereich

Wie groß ist Euer Startup inzwischen ?

Wir sind noch auf externe Partner angewiesen.

Die App geht jetzt erst online. 9.000 € in der Beta-Phase.

Blickt bitte einmal zurück: Was ist in den vergangenen Jahren so richtig schief gegangen ?

Falscher Softwareentwickler zu Beginn

Was habt Ihr daraus gelernt ?

Besser einander prüfen, manche Dinge wiederholen sich…

Und wo habt Ihr bisher alles richtig gemacht ?

Bei den Fehlern 😉 und dem Learning.

Wie ist Euer Startup finanziert ?

Eigenfinanziert

Was sind Eure Pläne und Ziele für die nächsten 12 Monate ?

3.000 Displays mit ~ 1 Std. Fremdwerbung am Tag

Vielen Dank für das Interview.

One thought on “OOHLEMON – die Vermittlungsplattform für digitale Außenwerbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social profiles

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.