SUSI&James entlastet Menschen mit neuster Technologie und einem Hauch von Magie

Hallo Jonas, vielen Dank, dass Du Dir die Zeit für ein Interview mit uns nimmst ! Vielleicht möchtest Du uns Euer Startups SUSI&James kurz in ein paar Sätzen vorstellen ?

Als innovatives Softwareunternehmen automatisiert die SUSI&James GmbH eine vielzahl von Unternehmensprozessen. Dabei bündelt die SUSI&James GmbH die neuesten Technologien in eine Lösung. Die Technologie-Plattform ermöglicht im Zusammenspiel mit vorhanden Kundensystemen die durchgänige Digitalisierung, sowie darauf aufbauend die Automatisierung von Unternehmensprozessen. Daraus entstehen die Kompetenzen eines Digitalen Mitarbeites. Die Sprachsteuerung und Sprachverarbeitung ist dabei ein fokusiertes Instrument. Sämtliche Anwendungen unterstützen vor allem bei der täglichen Arbeit im Unternehmen und können nahtlos in die Softwarelandschaft des Kunden integriert werden.

Welches Problem wollt Ihr mit SUSI&James lösen ?

Wir möchten KI auch mittelständische Unternehmen in der Qualität zugänglich machen, wie sie Porsche oder Daimler im der Fahrzeugerprobung nutzt ohne, dass der Kunde dafür ein Millionenprojekt ausrollen oder seine gesamte IT-Architektur ändern muss.

Wie ist die Idee zu SUSI&James entstanden ?

Die Idee ist bei unserem Gründer entstanden, weil er für seine Großmutter Ihr Smartphone via Sprachassistenz zugänglich machen wollte, so dass sie Bilder versenden und ansehen kann.

Wie würdest Du Deiner Großmutter SUSI&James erklären ?

SUSI&James entlastet Menschen mit neuster Technologie und einem Hauch von Magie.

Hat sich Euer Konzept seit dem Start irgendwie verändert ?

Nein

Wie funktioniert Euer Geschäftsmodell ?

Wir haben zwei Geschäftsmodelle. Ein Lizenz-basiertes Geschäftsmodell für KI-basierte telefonische Verfügbarkeit und Terminvereinbarung mit Eintragung in den Zielkalender und ein Projekt-basiertes Geschäftsmodell, bei dem wir Ideen von Kunden umsetzen. Hier kalkulieren wir gemeinschaftlich mit dem Kunden den Aufwand des Projekts.

Wie genau hat sich SUSI&James seit der Gründung entwickelt ?

Wir wachsen spürbar und haben uns einen Namen im Bereich KI gemacht.

Wie groß ist Euer Startup inzwischen ?

25 Mitarbeiter, Tendenz steigend, Umsatzziel von 3 Mio für 2021

Blicke bitte einmal zurück: Was ist in den vergangenen Jahren so richtig schief gegangen ?

Als Start-Up läuft jeden Tag so einiges richtig schief. Das wertvolle daran ist, die Situation trotz der Umstände gut zu meistern, daraus zu lernen und es beim Nächsten mal besser zu machen. Diesen Prozess leben wir in unserem Alltag und sehen kritisches Feedback als den größten Schatz an, um dazuzulernen und besser zu werden.

Was habt Ihr daraus gelernt ?

Besser zu werden.

Und wo habt Ihr bisher alles richtig gemacht ?

In der Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Partnern. Der Erfolg unserer Partner und Kunden gibt uns recht und treibt uns an, täglich unser Bestes zu geben.

Was sind Eure Pläne und Ziele für die nächsten 12 Monate ?

Die menschenähnlichste KI zu bauen und damit europäischer Champion für KI zu werden.

Vielen Dank für das Interview.

2 thoughts on “SUSI&James entlastet Menschen mit neuster Technologie und einem Hauch von Magie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social profiles

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.