ECOrex – die Plattform für den ökologischen Versand von Paketen

Hallo Artem, vielen Dank, dass Du Dir die Zeit für ein Interview mit uns nimmst! Bitte stelle uns zu Beginn Dich und Dein Team bei ECOrex kurz vor:

Vielen Dank für die Gelegenheit! Sehr gerne! ECOrex ist eine Plattform, bzw. eine App zum ökologischen Versand und Transport von Paketen von A nach B im innerstädtischen und regionalen Bereich. Mit ECOrex sehen wir uns hier aus vielerlei Hinsicht als „Ökologisches Taxi für Pakete“. In bzw. mithilfe der App werden Sendungen gezielt abgeholt und ohne zusätzliche Verpackung und auf ökologische Art und Weise ausgeliefert. Das schont Umweltressourcen und vermindert einen unnötigen CO2-Ausstoß, optimiert Transportwege und eröffnet neue Transportmöglichkeiten. So entsteht ein „Win-Win-Win“ Situation, bei der sowohl alle Beteiligten als auch die Umwelt profitieren.

Welches Problem wollt Ihr mit ECOrex lösen ?

Mit ECOrex reagieren wir auf 2 Entwicklungen. Zum einen der steigenden Anzahl von Paketen, welche täglich verschickt werden. Zum anderen auf den Mangel an Zeit, den wir alle erfahren. ECOrex hilft zum einen dabei Zeit einzusparen – schließlich muss ich das Paket nicht mehr selbst versenden bzw. zur Post bringen. Zum anderen wird die Umwelt geschont, sobald die Pakete mit ökologisch sinnvollen Alternativen wie dem Fahrrad ausgeliefert werden.

Wie ist die Idee zu ECOrex entstanden ?

Wie so oft entstand die Idee durch eine eigene Erfahrung heraus, Pakete zu herkömmlichen Zeiten anzunehmen und manche zurück als Retoure zu versenden. Ich habe selbst dabei viele Pakete tagsüber verpasst, musste dann sie selbst in der Paketfiliale anholen. Das Problem im Alltag war und bleibt immer noch – keine Zeit tagsüber, um auf die Paketzustellung zu warten und manchmal zu viele Pakete, die (zurück) zur Post gebracht werden mussten. Die zurückgelegte Strecke zur Paketfiliale war fast nie auf dem Weg, um Pakete selbst dorthin zu bringen. Aus diesem Grundgedanken heraus hat sich die Idee anschließend Schritt für Schritt weiterentwickelt.

Wie würdest Du Deiner Großmutter ECOrex erklären ?

Die Beschreibung „Ökologisches Taxi für Pakete“ trifft es hier schon ganz gut. Wobei ECOrex nicht selbst das Taxi ist, sondern nur die Plattform. Wir bringen die Versender, die Auslieferer und die Pakete über ECOrex zusammen! Bei ECOrex suchen Pakete nach Fahrern, um ausgeliefert zu werden und die Fahrer suchen nach Paketen, um sie auszuliefern.

Hat sich Euer Konzept seit dem Start irgendwie verändert ?

Wir sind quasi noch direkt am Startpunkt. Das bedeutet allerdings nicht, dass wir nicht ständig Feedback und erste Nutzermeinungen sammeln. Diese wägen wir intern ab und binden sie in künftige Entwicklungen und Updates natürlich entsprechend ein.

Wie funktioniert Euer Geschäftsmodell ?

ECOrex ist eine klassische Internet-Plattform, vergleichbar mit ebay-Kleinanzeigen. Dabei bieten wir eine digitale Infrastruktur ähnlich wie ein Marktplatz für Pakete an. Das Einstellen der Pakete ist dabei kostenpflichtig, wobei ein kleiner Betrag fällig wird. Die Vergütung, welche für den Transport des jeweiligen Pakets anfällt, klären die Parteien direkt miteinander ab.

Blicke bitte einmal zurück: Was ist in den vergangenen Jahren so richtig schief gegangen ?

Wie oben bereits beschrieben, sind wir mit unserem Startup noch recht am Anfang. Zurückblickend sind aber trotzdem einige Dinge nicht so gelaufen, wie sie hätten laufen lassen. Vor allem das Thema Finanzierung mithilfe einer Bank, hat sich als hochgradig kompliziert und bürokratisch herausgestellt. Ebenso die Definition der Zeitfenster von der Planung einer App bis zum gewünschten endgültigen App-Release-Datum. Hier vergeht im Regelfall doch mehr Zeit als man ursprünglich eingeplant hat.

Was habt Ihr daraus gelernt ?

Als Startup sollte man immer einen „Plan B“ für wichtige Aufgaben haben. Schief gehen kann – und wird – nämlich immer etwas. Außerdem sind und Deadlines gut, weil sie den Prozess beschleunigen. Allerdings kann dies an den falschen Stellen hinderlich werden und unnötigen Stress an Stellen verursachen, an denen man lieber etwas „langsamer gehen“ sollte.

Und wo habt Ihr bisher alles richtig gemacht ?

Das wird die Zeit zeigen. Wir hoffen, dass wir rückblickend irgendwann sagen können, dass wir mit dieser Idee Vieles richtig gemacht haben und zur Verbesserung der oben angesprochenen Probleme beitragen konnten!  Auf jedem Fall haben wir das Konzept bereits in Form einer App umgesetzt. Für jede Innovation ist das der erste wichtigste Schritt.

Wie ist Euer Startup finanziert ?

Aktuell „bootstrappen“ wir und finanzieren alles entsprechend aus eigener Tasche.

Was sind Eure Pläne und Ziele für die nächsten 12 Monate ?

Zunächst einmal möchten wir uns in den 10 Städten, in denen wir mit der App an den Start gegangen sind, etablieren. Sukzessive sollen hierzu natürlich weitere Städte dazukommen. Vielleicht schaffen wir es in 12 Monaten tatsächlich deutschlandweit zu agieren und einen festen Bestandteil im Alltag vieler Menschen einzunehmen. Daran werden wir natürlich hart arbeiten! 😉

Vielen Dank für das Interview.

One thought on “ECOrex – die Plattform für den ökologischen Versand von Paketen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social profiles

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.